Ali`s Namensvetter boxt am 10. November in Kempten

Familie Kaffar hat, wie viele von uns, die großen Kämpfe von Muhammed Ali verfolgt. Unvergesslich, diese Kämpfe. So blieb es nicht aus, dass auch bei Kaffar`s ein Sohn Namensvetter des berühmten Schwergewichtlers „Cassius Clay`s “ wurde.

Muhammed Ali Kaffar hat schon als Amateur 10 Kämpfe bestritten, war schwäbischer Meister, und in seiner Altersklasse sagte man ihm eine grosse Karriere voraus. Im Trainingscamp vom kürzlich verstorbenen  Horst Witterstein (R.I.P) war er ein herausragender Boxer. Und seine Fans stehen auch heute wieder hinter ihm, er will es wissen, er wird am 10. November 2018 bei der zweiten Allgäuer Fightnight in den Ring steigen und zeigen wie er mit seiner starken und schnellen Linken auch im 5. Profikampf den Gegner dominiert. Denn dann gehts für ihn um die internationale, deutsche Meisterschaft im Halbschwergewicht.

Mevlüt Kaffar, der Veranstalter, arbeitet akribisch daran, ihm einen guten Gegner zu stellen, der Muhammed Ali weiter in den Ranglisten nach vorne bringen kann, was ihm weitere gute Kämpfe in der Zukunft verspricht.

Twitter for Twitter +++ Andrea twittert +++ Senad Gashi, Profiboxer +++ Brasserie am Schleiferplatz i. Idar-Oberstein +++ Rathje & Vitello Immobilien GmbH +++ Foto Livestyle, vielseitig, seriös und außergewöhnlich +++ Ringsprecher Ralf Treitz
FAUSTKUNST

Kein Kommentar

Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.