Titel zum fünften Mal verteidigt: Nikki Adler wieder Sportlerin des Jahres

Die Stadt Augsburg krönte seine Weltmeisterin zum fünften Mal in Folge einstimmig zur Sportlerin des Jahres. Das ist eine Serie, die zuvor noch keiner anderen Sportlerin gelungen ist.

Da Adler sich zurzeit intensiv auf ihren nächsten Titelkampf vorbereitet und im Trainingslager in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) aufhält, konnte die 29-jährige die besondere Auszeichnung ihrer Heimatstadt nicht persönlich entgegennehmen. Nachdem die Augsburgerin in den letzten Jahren bereits in vier Verbänden Weltmeisterin geworden ist, visiert sie nun die WM-Titel im Supermittelgewicht der Verbände WIBF und GBU an. Die bekannteste WIBF-Titelträgerin war Regina Halmich.

Sollte Adler die Weltmeisterschaft am 11. März 2017 in Ludwigshafen gewinnen, werden ihr nicht nur zwei neue WM Gürtel überreicht, sondern auch der gläserne Preis als Sportlerin des Jahres. Bereits 2013, 2014, 2015, 2016 und nun 2017 wurde die strahlende Championesse mit dieser Auszeichnung für ihre sportlichen Erfolge ausgezeichnet. Abgestimmt haben die Mitglieder des Vereins Augsburg-Allgäuer Sportpresse und weitere in Augsburg tätige Sportjournalisten.

www.nikki-adler.de

Studio für Fotografie und Styling +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein +++ Twitter for Twitter +++ Andrea twittert +++ Senad Gashi, Profiboxer +++ Nemviz City Lounge +++ Rathje & Vitello Immobilien GmbH

Kein Kommentar

Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.