Britsch vs Chavez Jr. in Mexico am 10. Dezember

14797416_1454915637857578_1507533299_nSollte es eigentlich ein WM-Fight werden, wollte Dominik Britsch von HOLEFELD BOXING gegen Gilberto Ramirez ins Seilgeviert klettern, dieser sich aber verletzte, so steht jetzt ein Ersatzgegner ins Haus. Kein Geringerer als Julio Cesar Chavez jr. hat sich bereiterklärt, gegen den Deutschen zu boxen. Es geht um einen 10-Runden-Kampf in der Arena Monterrey/Nuevo Leon Mexico. Chavez, der Ex-WBC-Champion, hatte Anfragen von Gabriel Rosado und Paul Smith, entschied sich aber zu guterletzt für Dominik Britsch.
Der geplante WM-Kampf ist aber nur aufgeschoben, nicht aufgehoben, Ramirez ist die erste Wahl und man will diesen Kampf in der nächsten Zeit.
Gegen Chavez kann Dominik auch zeigen aus welchem Holz er geschnitzt ist, kann eine gute Visitenkarte in Mexico abgeben, das ist mal erst das Wichtigste. Wir hoffen auf einen guten Kampf am 10. Dezember 2016 in Mexico.
BC 1921 Neunkirchen +++ Der Dobermann beisst +++ Mein Twitter-Account +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ NOT GUILTY, Rock & Bluesband +++ Studio für Fotografie und Styling +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein +++ Twitter for Twitter +++ Andrea twittert +++ Senad Gashi, Profiboxer +++ Nemviz City Lounge +++ Rathje & Vitello Immobilien GmbH

Über admin

Mein Interesse gilt dem Sport. Hervorzuheben ist die Formel 1 und das Profiboxen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Boxen, kampfsport abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar