Die Rückkehr der Gladiatoren nach Ransbach-Baumbach

Das Boxsportereignis des Jahres in unserer Region am 13. Februar 2016
„Die Rückkehr der Gladiatoren nach Ransbach-Baumbach“

Wenn am Samstag, dem 13.2.2016 in der Stadthalle Ransbach-Baumbach die Glocke zum ersten Boxkampf ertönt, fiebern 2 junge Koblenzer Boxer ihren Kämpfen entgegen. Die erste Meisterschaft im Mittelgewicht des Abends bestreitet der zur Zeit jüngste Profi-Boxer des FLP-Boxteams mit seinen 20 Jahren, Sandro Reinhardt, gegen einen starken Gegner, den Deutsch-Italiener Vito Vendetta, der in diesem Duell als Favorit anzusehen ist.
Die zweite Deutsche Meisterschaft wird ausgeboxt zwischen dem 23-jährigen Koblenzer Cem Kumazcan und einem Gegner, den er sich nicht aussuchen konnte – gezwungener Maße muß er einen Gegner akzeptieren, der vom Boxverband genannt wird.
Und nun zu den Weltranglisten-Boxern: Im Ring werden an den Start gehen: im Schwergewicht Yakup Saglam, Deutscher und internationaler Deutscher Meister sowie Dennis Ronert,Weltmeister der Verbände IBF und WBU, Deutscher und internationaler Deutscher Meister im Cruisergewicht, beide aus dem FLP-Boxteam Koblenz. Beide werden es mit Gegnern zu tun haben, die nicht ohne sind. Kurze Infos zu den beiden: Im Sommer 2016 trägt Yakup Saglam einen Qualifikationskampf zur Weltmeisterschaft in Australien aus. Dennis Ronert strebt im nächsten Jahr einen Kampf gegen Marco Huck an. Aber zuerst müssen Dennis und Marco ihre Kämpfe gewinnen, um aufeinander zu treffen.
Weitere Kämpfe an diesem Abend: stehen an: im Schwergewicht Alexander Kahl aus Stuttgart, Antonio Hoffmann aus Worms (Deutscher Meister im Superweltergewicht), Fahed Hassan aus Koblenz, Jacek Cristoph Piatek (Schwergewicht, Anwärter zur Deutschen Meisterschaft). Auch der Nachwuchs im Boxsport kommt im Ring nicht zu kurz. Einlass ab 18 Uhr, Beginn der Kämpfe ab 19 Uhr. Karten an den Vorverkaufsstellen Stadthallen-Büro Ransbach (02623-98800), FLP-Boxteam (0171-3174897 email: flp-boxteam@arcor.de) sowie an der Abendkasse.

7mann

Kein Kommentar

Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.