Kampfabend in Ransbach-Baumbach

Quelle: Kulturkreis Ransbach-Baumbach ……………..

Nach dem letzten Kampfabend  in Ransbach-Baumbach, als die Zuschauer in dramatischen und hochklassigen Kämpfen die FLP-Boxer zum Sieg schrien, sagten Dennis Ronert und Yakup Saglam: „Trainer hier ist es so toll, lass uns wenigstens jedes Jahr einmal hier kämpfen. Hier möchten wir immer wieder gerne kämpfen.“ Nach ihrer tollen Leistung an diesem Abend und im ganzen Jahr 2014 und 2015 kann ihr Wunsch nicht abgeschlagen werden. FLP versprach ihnen wieder einen Kampftag zu organisieren.
Auf die Frage, warum Dennis Ronert, nachdem er im bedeutendsten Verband der Welt IBF-Junioren-Weltmeister im Cruisergewicht wurde und seinen Titel mehrfach verteidigen konnte, nach Ransbach-Baumbach kommen möchte, antwortet der bescheidene und bodenständige Boxer: „Hier bin ich angefeuert worden, als ich noch nicht Weltmeister war. Also ist es für mich doch nur Recht, wenn ich meinen Fans einen kleinen Dank zurückgebe und es jedem aus der Region, der nicht hunderte Kilometer zu meinen Kämpfen fahren kann, ermögliche mich live kämpfen zu sehen.“ Wahrlich, so sollten alle, die irgendwann große Titel erlangen, denken.
Unser Internationaler und Deutscher Meister im Schwergewicht, Yakup Saglam, der zuletzt zwei ehemalige Klitschko-Gegner vor den Fäusten hatte, kämpft in einem 10-Runden-Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Auch er hofft auf die volle Unterstützung seiner Fans. Yakup Saglam ist ein Vollblut-Boxer der sich nicht scheut im Ausland zu kämpfen, so boxte er schon in vielen Ländern wie zum Beispiel Aserbaidschan, Türkei, Rumänien und Neuseeland.

55erDer Deutsche Meister im Superweltergewicht, Antonio Hoffmann, ist auch wieder mit von der Partie.
Unsere jungen, boxenden Brüder Milano und Sandro Reinhardt stehen in großen Bewährungsproben und müssen beweisen, dass sie der Aufgabe gewachsen sind, in die Fußstapfen von Dennis und Yakup zu treten.
Am 13. Februar 2016 bekommt keiner unserer Boxer etwas geschenkt.
Insgesamt werden an diesem Abend 7 bis 8 Kämpfe zu sehen sein. Auch unsere Nachwuchsboxer werden sich in harten Kämpfen vor heimischem Publikum die Sporen für Titelkämpfe verdienen müssen.
Für Rückfragen steht ihnen gerne Detlef Loritz vom FLP-BOX-TEAM-KOBLENZ unter der Mobilrufnummer 01 71 / 317 48 97 zur Verfügung.


Mein Twitter-Account +++ Boxticker-Infos +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ Wohnungen und Einfamilienhäuser gesucht +++ NOT GUILTY, Rock & Bluesband +++ THOMAS GRAEF * Ambiente Lifestyle Antiquitäten +++ Saarland Holzpuppen +++ PC-TREFF SAAR

Kein Kommentar

Antwort hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.