Doberstein neuer Intercontinental-Champion

SR–Online-Bericht

Doberstein neuer Intercontinental-Champion

 06.12.2015 | 09:50 Uhr
Ein WM-Kampf ist jetzt das erklärte Ziel von Jürgen Doberstein. Der Supermittelgewichts-Boxer hatte in der vergangenen Nacht den Argentiner Ruben Eduardo Acosta in der Saarlandhalle nach Punkten geschlagen.

Jürgen Doberstein aus Kleinblittersdorf hat seinen Kampf um den WBA-Intercontinental-Titel im Supermittelgewicht gewonnen. In der Saarbrücker Saarlandhalle schlug Doberstein in der vergangenen Nacht den Argentinier Ruben Eduardo Acosta in zwölf Runden klar nach Punkten.

1In dem hochklassigen Kampf kämpften beide Boxer auf Augenhöhe. Die Kampfrichter sahen aber einstimmig den Saarländer als Sieger. Nach diesem Titelgewinn ist ein WM-Kampf das erklärte Ziel des 26-Jährigen.

GRÖSSTER TITEL SEINER KARRIER

Vor dem Kampf hatte Doberstein erklärt, dieser Titel stehe für ihn viel höher als alle anderen Titel, um die er bisher geboxt habe. Das sei überhaupt nicht zu vergleichen. Nach der Niederlage im Februar habe er schon wieder zwei Kämpfe gemacht und beide durch K.o gewonnen. „Ich kämpfe um den größten Titel meiner Karriere, einen der WBA, einer der anerkannten Weltverbände“ – so Doberstein vor dem Kampf gegen Acosta.

NOT GUILTY, Rock & Bluesband +++ THOMAS GRAEF * Ambiente Lifestyle Antiquitäten +++ Saarland Holzpuppen +++ PC-TREFF SAAR