Die Luxembourger Fightnight, ein Erfolg für Gashi und Erpelding

Senad Gashi, wie immer fit auf den Punkt, konnte auch im Rückkampf gegen den Franzosen Lahmar Ishan mit einer stabilen Leistung trumpfen. Sicher versuchte der Franzose, sich hinter der Deckung über die Runden zu  schaukeln, doch immer wieder kam Senad Gashi (98 kg), der Schwergewichtler aus dem Saarland mit Wirkungstreffern durch. Ein eindeutiger Punktsieg gegen den rund 130 Kilogramm schweren Boxer war somit unterm Strich nur noch reine Formalität, er bleibt weiterhin der internationale Luxembourger Champion. Hauptkämpfer des Abends, Michel Erpelding, brachte die Massen am Ende der Verantaltung zum Toben. Sah es in der ersten Runde so aus, als hätte sein aggressiver Gegner Albin Skrijelj die besseren Trümpfe in den Fäusten, konnte sich Michel steigern und zum Ende dann doch noch den Kampf zu seinen Gunsten entscheiden. Herzlichen Glückwunsch
LUXEMBOURG - FIGHTS +++ Boxsport in St. Ingbert +++
BTN-Solutions GmbH +++ Digitale Produkte aller Art +++ BOXTICKER +++ PC-Treff-Saar +++ BC 1921 Neunkirchen +++ Der Dobermann beisst +++ FIGOSPORT +++ R.Schu und der Boxsport +++ Jede Menge Links +++ Boxticker-Infos +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ ALLES ACN *** Unabhängiger Repräsentant * MAHMOOD, BILAL +++ SENADbutton